Mittwoch, 21. Juni 2017

The Choice - Bis zum Letzten Tag

                                       Buch vs. Film


Wieder mal ein Buch, aus der Feder von Bestseller Autor Nicholas Sparks.
Als echter Fan ist es ein Absolutes muss, dieses Buch zu lesen. Ich muss gestehen, dass ich zuerst den Film gesehen habe und sofort begeistert war. Buch und Film sind ja bekanntlich, immer etwas unterschiedlich, denn ein Buch ist meistens viel ausführlicher. So ist es auch in diesem Fall! Die Handlung ist ziemlich schnell und einfach erzählt:

An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet:
ein guter Job, nette Freunde, ein Haus nahe am Meer - und keine Beziehung, die ihn einengen könnte. Doch dann lernt er Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Er ahnt nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht.

Mein Fazit:

Die Unterschiede zwischen Buch und Film sind ganz deutlich vorhanden, was mich persönlich aber nicht stört. Ohne zu viel verraten zu wollen, erfährt der Leser wesentlich mehr, über die Geschichte von Gabby und Travis, als im Film. So ist Gabby´s Freund kein Arzt wie im Film, Travis und Gabby haben zwei Töchter und Gabby´s Unfall, wird in ein ganz anderes Licht gerückt. Mein persönlicher Favorit ist dennoch der Film.
Benjamin Walker spielt die Rolle des Tierarzt Dr. Travis Parker einfach großartig, genauso habe ich Travis beim Lesen auch gesehen. Ich habe mittlerweile schon einige Nicholas Sparks Bücher gelesen und Filme angesehen, aber The Choice, ist bisher das Beste, was es unter den zahlreichen Verfilmungen gibt. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen